Kaffeevollautomaten im Test und Vergleich….WMF, Jura, Philips….

Leckeren Kaffee brühen mit dem Kaffeevollautomat….

Zu einem optimalen Start in den Tag gibt es eine Sache, die für viele Deutsche nicht wegzudenken ist. Eine frisch gebrühte Tasse Kaffee. Jedoch ist Kaffee nicht gleich Kaffee. Denn Kaffee ist ein sehr empfindlicher Rohstoff. Dabei ist der größte Feind des Kaffees die Luft. Aber auch Licht und Feuchtigkeit wirken sich auf das Aroma des Kaffees aus. Sogar in einer aromadichten Verpackung verliert der Kaffee sehr schnell an Aroma. Denn Kaffee, der bereits gemahlen ist, bietet eine wesentlich größere Angriffsfläche. Das Resultat: Das Aroma geht schnell verloren. Der Kaffee wird nicht nur keinen so überaus angenehmen Duft verbreiten, er wird auch eintönig schmecken. Ein Tipp: Den passenden Kaffeevollautomaten im Test und Vergleich findet Ihr hier:

Kaffeevollautomaten im Test/Vergleich

Aber auch für dieses Problem gibt es eine Lösung: heutzutage muss keiner mehr auf leckeren Kaffee verzichten. So finden sich am Markt etliche Kaffeevollautomaten. Der Kaffeevollautomat ist grundsätzlich genauso wie eine reguläre Kaffeemaschine mit einem einzigen kleinen Unterschied, der aber eine große Wirkung hat. Das Besondere ist, dass der Kaffeevollautomat ein Mahlwerk integriert besitzt. Das Mahlwerk ist zumeist im oberen Teil des Kaffeevollautomaten. So können bei Bedarf einfach und schnell Bohnen nachgefüllt werden. Allerdings gibt es auch Kaffeevollautomaten, bei denen sich das Mahlwerk im Inneren befindet. Dies gilt hauptsächlich bei großen Kaffeevollautomaten. Große Kaffeevollautomaten kommen primär in Büros oder großen Betrieben zum Einsatz.

Testmonster Jura Kaffeevollautomat.2
Durch die Zusatzfunktion sind Kaffeevollautomaten teurer als reguläre Kaffeemaschinen. Kaffeevollautomaten sind ab ca. 100 Euro erhältlich. Die meisten Hersteller von Kaffeemaschinen haben auch Kaffeevollautomaten in ihrem Sortiment. Anzuführen sind hier zum Beispiel Hersteller wie DeLonghi, Jura, WMF oder auch Philips und AEG. Die Kaffeevollautomaten sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Wesentliche Unterschiede sind dabei die Funktionen und Kapazität. Eine Funktion, die gerade für diejenigen ideal ist, die morgens in Eile sind, ist die Timer-Funktion. Mit der Timer Funktion ist es möglich, gleich in der Früh beim Aufstehen von duftigem Kaffee geweckt zu werden.

Wie gut der frisch gebrühte Kaffee letztendlich mundet, hängt natürlich auch ganz wesentlich von der Wahl der Bohnen ab. Viele Kaffeefreunde schwören auf preiswerte Kaffeebohnen vom Discounter, andere bevorzugen erlesene Bohnen. Dies ist sicherlich eine Frage des Geschmacks und muss individuell entschieden werden. Es besteht kein Zweifel, dass auch ein Kaffeevollautomat sorgfältig gepflegt werden muss. Regelmäßiges Entkalken ist somit ebenso von Nöten, wie bei jeder anderen Kaffeemaschine.

Testmonster Jura Kaffeevollautomat

Advertisements

2 Gedanken zu “Kaffeevollautomaten im Test und Vergleich….WMF, Jura, Philips….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s