gamescom 2015….ein Tag mit RAZOR…

dreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengeneration

Nein, ich bin kein Zocker. Meine Erfahrung mit Nintendo, Playstation & Co. hört bei Super Mario und Tetris auf. Autos fahre ich im virtuellen Leben grundsätzlich zu Schrott und die meisten Spiele finde ich einfach nur gruselig. Vor lauter Schreckmomenten würde mir ständig der Controller aus den Händen fallen.dreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengeneration dreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengeneration dreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengeneration dreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengeneration dreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengeneration

Kids & die Online Spielewelt:

Ja, auch in unserem Haushalt steht trotzdem eine dieser Konsolen, denn da gibt es ja noch Luca und auch den göttlichen Herrn S.! Aber auch hier beschränken sich die Spieleaktivitäten – ZUM GLÜCK – auf Minecraft und Forza (ein Autorennspiel, für alle die es nicht kennen). Es ist also so, dass diese virtuelle Spielewelt keine riesige Priorität in unserem Leben einnimmt, aber auch bei uns eine Daseinsberechtigung  hat.dreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengenerationdreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengeneration dreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengeneration dreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengeneration

gamescom 2015:

Danke einer Einladung von Razor durften wir die gamescom 2015 an den nicht öffentlichen Tagen besuchen. Auch wenn man kein Mega-Zocker ist, ist das ein echtes Highlight. Die Karten sind teuer, heiß begehrt und lange im Vorfeld ausverkauft. Speziell während dieser Messe herrscht rund um Köln/Deutz absolutes Verkehrschaos, was man möglichst vermeiden sollte.

Unbedingt bequeme Schuhe anziehen!

Die Messe ist riesig und man erläuft sich eine ganze Menge Kilometer. Es ist ein echtes Zockerparadies. Menschen, die für ein Spiel stundenlang anstehen. Das ist schon irgendwie echt „strange“. ABER….jeder so wie er es mag. Alle sind recht gechillt und die Stimmung ist echt gut. Wer mal aus dem virtuellen Leben raus will, kann in einer weiteren Halle Spiele mit echten Menschen spielen (Menschenkicker, Tischtennis….lauter so Kram, der echt Bock macht).dreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengeneration dreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengeneration dreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengeneration dreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengeneration

Ein heißer Reifen mit RAZOR:

Gestartet sind wir am Stand von RAZOR. Ein angenehmer Kontrast zur virtuellen Welt, weil man sich auf echte Fahrzeuge setzen konnte um durch die Gegend zu heizen. Luca und der göttliche Herr S. hatten mega Spaß, die kleinen Fahrzeuge unter Kontrolle zu halten, denn eine Bremse gab es nicht. Ich befürchte wirklich, dass wir in Zukunft mehrere Garagen anbauen müssen…..

dreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengenerationdreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengenerationdreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengeneration dreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengeneration

Unser gamescom Fazit:

Für Luca ein echtes Highlight. Den kleinen Mann hätten wir bei Minecraft absetzen können um dann stundenlang in Köln zu shoppen…haben wir natürlich nicht gemacht. Man merkt einfach, dass wir – als Erwachsene – zu dieser Spielegeneration nicht wirklich einen Bezug haben, auch wenn es insgesamt, rein visuell, wirklich faszinierend war. Es ist absolut erstaunlich wie weit die Technik fortgeschritten ist und wie real alles wirkt.dreiraumhaus razor gamescom 2015 olympuspengeneration

Sagen wir es mal so….für Luca würde ich auch noch ein weiteres Mal hingehen, aber ein Zocker bin ich immer noch nicht.

Eure Schnimpeline

Advertisements

eine Auszeit im Hardenberg BurgHotel….

Die Schnimpeline tut wieder eine Reise und diesmal wieder ganz alleine mit dem göttlichen Herrn S.! Langsam nehmen diese Zweisamkeiten wirklich überhand, denn gleich zweimal in einem Jahr ist eine absolute Seltenheit.

Zu allem Überfluss feiert der göttliche Herr S. heute auch noch seinen Geburtstag. Perfekter könnte es also gar nicht laufen.Hardenberg BurgRuine

Wo geht’s denn diesmal hin?

Ich muss sagen….in ganz was Feines. Wir dürfen ein langes Wochenende im Hardenberg BurgHotel verbringen. Und wenn sich das bewahrheitet, was uns schon auf der Homepage präsentiert wird, dann erwartet uns eine wirklich traumhafte und außergewöhnliche Zeit.R&C Hardenberg BurgHotel_Zimmer R&C Hardenberg BurgHotel_BurgSpa

Wir haben ein Programm:

Darauf freue ich mich ganz besonders. Wir dürfen in dieser Zeit wirklich wunderbare Dinge erleben. Hier könnt Ihr schon mal einen Blick drauf werfen, was uns in den 3 Tagen so erwartet:

  • Führung durch das Relais & Châteaux Hardenberg BurgHotel
  • Essen in der KeilerSchänke
  • Burg- und Brennereiführung
  • Essen im Gourmet Restaurant Novalis
  • Besuch des Hotel FREIgeist und ein Besuch des Hardenberg GolfResort
  • Führung durch den PS.Speicher in Einbeck
  • Fahrt im Rennsimulator (Porsche 911)
  • Essen in der Genusswerkstatt

KeilerLand_Standesamt Hardenberg BurgRuineGENUSSWERKSTATT_Terrasse GENUSSWERKSTATT_Restaurant FREIgeist Northeim_Lobby

Wir freuen uns:

Während Ihr das lest, sitzen wir wahrscheinlich bereits im Auto auf dem Weg in diese wundervolle Location und sind voller Vorfreude auf die Dinge, die da auf uns zukommen.

Mein ganz besonderer Dank geht an Maja Gräfin von Hardenberg, die uns einerseits eingeladen hat und andererseits dafür sorgt, dass diese Zeit unvergesslich wird.

Begleitet uns auf dieser Reise und freut Euch auf die Artikel, die diesem Wochenende folgen werden.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, Eure Schnimpeline

ROOMTOUR KIDS mit Luca….”ich versinke im Chaos……”

dreiraumhaus roomtour kids kinderzimmer makeover living

Also Veränderungen sind ja was Tolles…nur der Weg dahin kann manchmal ganz schön beschwerlich sein. Ich bin ganz schön dankbar, dass in nächster Zeit kein Umzug ansteht, wenn ich bedenke, was man schon alles aus einem 14 qm Zimmer rausholen kann.dreiraumhaus roomtour kids kinderzimmer makeover living

Ausräumen:

In Teil 1 der Roomtour habe ich ja schon erzählt, dass Luca’s Zimmer bis auf den Ikea Hemnes Schrank komplett geleert wird. Ich habe also sämtliche Möbel in die ebay Kleinanzeigen gepackt und alles was an Deko verwertbar war,  über verschiedene Verkaufskanäle gestreut.

Eigentlich hatte ich mit mehr Zeit gerechnet, ABER auf die eingestellten Ikea Möbel gab es einen Ansturm der seinesgleichen sucht. Ich bin kaum hinterhergekommen die Mails zu beantworten und ich musste immer wieder verschiedene Interessenten auf Wartelisten setzen.

Insgesamt hat es 4-5 Tage gedauert und das Zimmer war leer! Alle Möbelstücke sind weg! Also eins ist mal klar, Ikea Möbel wird man immer wieder los und der finanzielle Verlust hält sich ebenfalls in Grenzen. Nun ja….das Zimmer ist ausgeräumt….perfekt, der Aufwand hat sich also mehr als gelohnt..dreiraumhaus roomtour kids kinderzimmer makeover living dreiraumhaus roomtour kids kinderzimmer makeover livingdreiraumhaus roomtour kids kinderzimmer makeover living dreiraumhaus roomtour kids kinderzimmer makeover living dreiraumhaus roomtour kids kinderzimmer makeover living

Aufräumen:

Es ist bestimmt 2 Jahre her, dass ich RAMBAZAMBA gemacht habe und die Strafe folgte auf dem Fuß. Morgens 08:00 Uhr habe ich angefangen und mit allem drum und dran war ich gegen 16:00 Uhr mit meiner Aufräum-Sortier-Aktion fertig.

Jede Schublade, jede Kiste, jede Box, jeder Pappkoffer ist durch meine Hände gewandert. Lego zu Lego…..Playmobil zu Playmobil und so weiter und so fort.

Bin ich eigentlich Aschenputttel?

Am Ende der Aktion kamen 4 Mülltüten zusammen und 4 riesen Tüten voll mit Kuscheltieren. Den Kuscheltierwahnsinn musste ich allerdings auf den Dachboden packen, sonst hätte ich Stress mit meinem Sohn bekommen.dreiraumhaus roomtour kids kinderzimmer makeover living  dreiraumhaus roomtour kids kinderzimmer makeover living dreiraumhaus roomtour kids kinderzimmer makeover living

Und nun?

Also dieser Aufräumtag war anstrengend und gleichzeitig befreiend. Das ist ja meistens so. Ich konnte diesen kleinen Raum von sämtlichen unsinnigen Dingen befreien und alles so minimieren, dass es wieder Luft zum Atmen gibt….Ihr versteht was ich meine, nicht wahr?

Ich hoffe die Zeit der McDonalds Spielzeuge ist langsam überstanden und die Interessen focussieren sich langsam in einzelne Richtungen. Die Jäger und Sammler Phase der Kids kann einen nämlich echt verrückt machen und die Müllberge sind der Umwelt gegenüber ja auch nicht gerade dienlich.dreiraumhaus roomtour kids kinderzimmer makeover living dreiraumhaus roomtour kids kinderzimmer makeover living dreiraumhaus roomtour kids kinderzimmer makeover living

Das Zimmer ist leer und in den nächsten Tagen kommt die Tapete runter. Es gibt bereits ein Farbkonzept für die neue Wandgestaltung und ich befürchte immer mehr, dass am Ende Tages ICH in dieses Zimmer einziehen muss.

Es bleibt spannend, Eure Schnimpeline